Klettern & Bouldern @ K2 C&F [Seoul]

Mit den ersten Schneeflocken beendet nun der Outdoor-Kletter-Saison in Seoul. Zum Glück gibt es auch alternative hierfür – Kletterhallen. Neben der DYNO Wall von The North Face habe ich von mehreren Koreanischen Kletterern noch von der K2 Climbing & Fitness (K2 C&F) Halle im Osten der Stadt gehört. Vor Kurzem hatte ich endlich die Gelegenheit die K2 Halle zum 1. Mal zu besuchen. Ich muss sagen, die Halle ist schon richtig geil!

Rock climbing, k2, k2 seoul, k2 CF, klettern, bouldern
Die Kletterhalle von oben

Wie findest du die Kletterhalle?

Öffnungszeiten: Wochentag 9:00~23:00; Samstag: 9:00~21:00; Sonn- und Feiertag: 9:00~18:00

Tickets: Einmalig: 40.000₩; Monatskarte: 100.000₩

Adresse: K2 Sport climbing center, Seongsu-dong 2(i)-ga 277-70 Seongdong-gu Seoul

Naver Map: Link

Nächste U-Bahnstation: Seongsu Station (Linie 2), Ausgang 2 oder Konkuk University Station (Line 2), Ausgang 1.

Die Halle befindet sich in einem Gebäude an der Hauptstraße, in dem auch das Eider Geschäft liegt. Du kannst entweder durch den Eider Laden, oder durch den Haupteingang an der Nebenstraße gehen, um die Rezeption zu erreichen.

„Klettern & Bouldern @ K2 C&F [Seoul]“ weiterlesen

Der Herbst in Korea – 한국 가을 2018

Ich habe vorher mehrfach gehört und im Fernseher gesehen, dass der Herbst in Korea schön sein sollte. Allerdings erlebe ich ihn dieses Jahr zum ersten Mal hautnah und ich bin sofort in ihn total verliebt 😍. Das Wetter ist nicht mehr heiß, sondern angenehm kühl. Die Herbstfarben – gelb, orange, braun, rot – färben die Straßen, die Berge, das ganze Land nach und nach.

Jeder Tag ist schöner als der tag vorher…

Mit meinem Handy und Kameras versuche ich, diese traumhaft schöne Zeit festzuhalten. Jedoch fühle ich mich irgendwie machtlos. Denn die Realität ist viel schöner, bunter, fantastischer… Weder Worte noch Bilder können seine Schönheit beschreiben. Du musst ihn einfach selbst sehen und erleben…

Trotzdem möchte ich gerne mit dir diese Fotosammlung teilen, um dir ein paar Eindrücke von den traumhaften Tagen in Korea zu geben. Sie beinhaltet Fotos, die von mir in diesem Herbst (vom Ende September bis Mitte November 2018) gemacht wurden.

Wenn du noch wissen möchtest, wo diese Bilder gemacht wurden, scroll einfach nach unten.

„Der Herbst in Korea – 한국 가을 2018“ weiterlesen

Mehrtägige Wanderung im Jirisan Nationalpark – 2

Wir sind zu dritt auf einer 2-Nächte -3-Tage Tour auf Jirisan, allerdings ohne etwas Richtiges zu essen dabei. Funktionierte es?

Nach dem ersten Tag von unserer Wanderung im Jirisan erreichten wir bereits die Yeonhacheon Hütte. Unsere Tour am zweiten Tag sollte eigentlich nur bis zur Jangtomok-Hütte gehen. Wir hatten uns aber noch überlegt, gleich zur Cheonwangbong Spitze zu laufen, wenn wir dort früh ankämen. Das heißt: Yeonhacheon Shelter → Byeoksoreong Shelter → Seseok Shelter → Jangtomeok Shelter – ~13km und dann von Jangtomok Shelter → Cheonwangbong Spitze → Jangtomok Shelter – ~3,5km am selben Tag.

Jirisan, Wanderung, Hiking, Mehrtägige, shelter, hike, wandern, berg, natur, herbst, autumn, fall
Jongju (Traversing) Course

Unser 2. Wandertag – voller Sonnenschein und Highlights

Der Wecker klingelte um halb 6. Die Nacht war doch besser als ich mir vorgestellt habe. Obwohl der Holzboden hart war, konnte ich recht gut schlafen.

In der Dämmerung bereiteten wir noch einmal das „Gourmet Essen“ mit Reis & Porridge zum Frühstück, kochten Kaffee, füllten das Wasser auf und machten uns dann mit den ersten Sonnenstrahlen auf dem Weg.

Jirisan, Wanderung, Hiking, Mehrtägige, shelter, hike, wandern, berg, natur, herbst, autumn, fall
Aufbruch…

„Mehrtägige Wanderung im Jirisan Nationalpark – 2“ weiterlesen

Mehrtägige Wanderung im Jirisan Nationalpark – 1

Der 지리산 – Jirisan Nationalpark ist der erste und größte Nationalpark Süd-Koreas. Er befindet sich im südlichen Teil und erschreckt sich über drei Provinzen – Süd-Gyeongsang (Gyeongsannam-do), Nord- und Süd-Jeolla (Jeollabuk und Jeollanam). Bergwanderer lieben diesen Gebiet für seine wunderschöne Landschaft, anspruchsvolle Wanderwege und für den höchste Berg im Festland – Cheonwangbong (1915m).

Ich sitze gerade im Zug von Jinju zurück nach Seoul auf dem Rückweg von meiner 3-Tage-2-Nächte-Tour auf Jirisan mit meinen Freunden aus Deutschland – Kerstin und Sven. Die Tour war einfach klasse! Mit vielen Aufs und Ab, Wolken und Berge, Sonne und Wind, sowie tollen Eindrücken und Erlebnissen.

Jirisan, Wanderung, Hiking, Mehrtägige, shelter, hike, wandern, berg, natur, herbst, autumn, fall
Jirisan

Unser Plan zum Jirisan

Ich freute mich riesig, als Kerstin und Sven mir mitteilten, dass sie mich Ende Oktober nach Korea zu Besuch kommen würden. Denn ich weiß, dass ich mit den beiden viel Zeit in den Bergen verbringen kann. Wir hatten ja in Deutschland bereits mehrere Kletterausflüge gemeinsam gemeistert.

Lust auf eine lange Wanderung hätten wir schon. Aber Jirisan, Seokraksan oder Bukhansan? Alle sollten schön sein. Na… Wenn schon denn schon. Wir müssen den höchsten Berg besteigen! Also, ab zum Jirisan!

Jirisan, Wanderung, Hiking, Mehrtägige, shelter, hike, wandern, berg, natur, herbst, autumn, fall
Jongju (Traversing) Course

„Mehrtägige Wanderung im Jirisan Nationalpark – 1“ weiterlesen