Klettern & Bouldern @ K2 C&F [Seoul]

Mit den ersten Schneeflocken beendet nun der Outdoor-Kletter-Saison in Seoul. Zum Glück gibt es auch alternative hierfür – Kletterhallen. Neben der DYNO Wall von The North Face habe ich von mehreren Koreanischen Kletterern noch von der K2 Climbing & Fitness (K2 C&F) Halle im Osten der Stadt gehört. Vor Kurzem hatte ich endlich die Gelegenheit die K2 Halle zum 1. Mal zu besuchen. Ich muss sagen, die Halle ist schon richtig geil!

Rock climbing, k2, k2 seoul, k2 CF, klettern, bouldern
Die Kletterhalle von oben

Wie findest du die Kletterhalle?

Öffnungszeiten: Wochentag 9:00~23:00; Samstag: 9:00~21:00; Sonn- und Feiertag: 9:00~18:00

Tickets: Einmalig: 40.000₩; Monatskarte: 100.000₩

Adresse: K2 Sport climbing center, Seongsu-dong 2(i)-ga 277-70 Seongdong-gu Seoul

Naver Map: Link

Nächste U-Bahnstation: Seongsu Station (Linie 2), Ausgang 2 oder Konkuk University Station (Line 2), Ausgang 1.

Die Halle befindet sich in einem Gebäude an der Hauptstraße, in dem auch das Eider Geschäft liegt. Du kannst entweder durch den Eider Laden, oder durch den Haupteingang an der Nebenstraße gehen, um die Rezeption zu erreichen.

„Klettern & Bouldern @ K2 C&F [Seoul]“ weiterlesen

Klettern & Bouldern @DYNO Wall (The North Face) [Seoul]

Im Sommer ist es in Seoul viel zu heiß oder regnerisch. Im Winter ist es wiederum viel zu kalt. Outdoor-Klettern ist somit fast wie unmöglich. Nach langer Suche habe ich endlich eine Kletterhalle in Seoul gefunden – Die DYNO Wall von The North Face (TNF). Sie ist relativ groß und auch ziemlich cool! Klettern und Bouldern, beides ist hier möglich.

Rock climbing, The north face seoul, klettern, bouldern
Dyno Wand

Wie findest du die Kletterhalle?

Adresse: NorthFace Outdoor Culture Center; 356 Dobong-ro Gangbuk-gu Seoul

Öffnungszeiten: Wochentag 10:00-22:00; Wochenende 10:00-19:00

Tagesticket: 20.000₩

Naver Map: Link

Nächste U-Bahnstation: Suyu Station (Linie 4), Ausgang 1, dann ca 50 m geradeaus, bist du das TNF Gebäude auf der rechten Seite siehst.

„Klettern & Bouldern @DYNO Wall (The North Face) [Seoul]“ weiterlesen

Klettern in Seoul am 우이암 (Uiam) Fels

Seoul hat sehr viel zu bieten, von traditionellen Kultur bis modernen Stadtleben, aber auch unerwartet wunderschöne Natur: der Han-Fluss teilt diese riesige Stadt in Nord- und Südteile, während die hohen Berge sie umfassen. Fast von überall in der Stadt siehst du den Fluss und die Berge. Eine Wanderung am Flussentlang oder auf der Stadtmauer von Seoul ist im schönen Wetter sehr zu empfehlen.

Allerdings wenn du etwas Abenteuerlicheres gerne hättest, kannst du auch in den Seouls Bergen klettern gehen, zum Beispiel am 우이암-Fels. Hier gibt es einige Mehrseillängenrouten von 5.6 bis 5.12a und Boulderfelsen um hochhinaus zu kommen.

Uiam, Rock climbing, Klettern in Seoul
„Klettern in Seoul am 우이암 (Uiam) Fels“ weiterlesen

Bouldern @B.Bloc Gangnam

Heute habe ich wieder eine neue Boulderhalle in Seoul ausprobiert – der B.Bloc Urban Climbing Gym in Gangnam. Ich habe mal gelesen, dass Chon Jongwon – einer der besten Kletterer Korea, der 3. beste der Welt nach IFSC Ranking – der Besitzer oder Teilhaber(?) von diese Halle ist. Ich habe ihn in Stuttgart beim letzten Adidas Cup 2017 gesehen. Er hat damals den 2. Platz gewonnen. Ziemlich beeindruckend! Deshalb bin ich sehr neugierig, was für eine Halle er in Seoul macht.

Bouldering Seoul, Rock climbing seoul

„Bouldern @B.Bloc Gangnam“ weiterlesen